Juli 29, 2007

News: SWEENEY TODD - Poster

Wie ich schon einmal berichtet hatte (hier), ist Tim Burtons "Sweeney Todd" und die damit verbundene Vorfreude derzeit einer der wenigen Gründe, warum ich mich überhaupt noch jede Woche durch den unsäglichen Käse, der die hiesigen Kinos ausfüllt, kämpfe. Das neue und erste Poster zum Film heizt diesen Zustand selbstredend zusätzlich an (draufklicken, um zu vergößern).

Kommentare:

  1. Ganz so schwarz wie du sehe ich das aktuelle Kinojahr zwar nicht, aber ich muss die sofern Recht geben, dass viele Filme, die ich dieses Jahr gesehen habe, doch enttäuschten. Vor allem die groß angekündigten Sommerblockbuster waren allesamt, mit Außnahme von Spiderman 3, da aber mit Abstrichen und Transformers, gefiel mir im Nachhinein eigentlich nur wegen der Action, ziemlich mau.

    Burton und Depp sind eigentlich 'ne tolle Kombo, aber ihr letzter Streich Charlie und die Schokoladenfarbrik war IMO enttäuschend. Das Poster macht aber Lust auf mehr, aber was zeigt schon ein Poster? Selbst billigste Horror-Produktionen schaffen es mitlerweile ansprechende Poster zu kreieren. Gibt es denn schon einen Teaser oder 'nen Trailer?

    AntwortenLöschen
  2. Beim Publikum wird der Film sicher nicht ankommen, da bin ich mir schon jetzt ziemlich sicher, einfach weil heute die wenigsten (jungen Zuschauer) Musicals mögen, vor allem in Deutschland.

    Da dies für mich aber die Königskategorie des Filmemachens ist, habe ich hohe Erwartungen an SWEENEY TODD (Burton ist halt auch mein Lieblingsregisseur) und hoffe, dass dies endlich der Film wird, nach dem man Burton nicht mehr ignorieren kann. Was wird der Mann nur unterschätzt!

    Bin allerdings auch nicht der ganz große Fan der Sondheim-Vorlage, auch wenn die Songs zweifellos klasse sind.

    AntwortenLöschen
  3. Mal Offtopic:

    Da ich mir den Film Versus auf DVD kaufen wollte und es dazu unterschiedliche Fassungen gibt, hab ich mal nach nem DVD Vergleich gestöbert und kam da auf Wicked Vision, wo du ja zufälliger Weise auch mitarbeitest. *g* Nur muss ich mich da speziell anmelden, um den sehen zu können. Und meinen Ausweis möchte ich ehrlich gesagt nicht unbedingt einscannen. Gibt's da 'ne andere Möglichkeit?

    AntwortenLöschen
  4. Voller Übermüdung hab ich diese Seite dann doch noch entdeckt:
    http://www.dvd-heaven.de/

    Da ist dann der Vergleich. So und nun genug für Heute, Nacht. *g*

    AntwortenLöschen
  5. Ok, dann hat's sich ja erledigt. Ansonsten kannst du mir 'ne Mail schicken, falls du Zugriff auf die verschlüsselten Vergleiche brauchst.

    AntwortenLöschen
  6. Mal Topic :

    Ich bin zwar skeptisch (Bääähh ... Musicals *g*), lass mich aber dennoch gerne überraschen. Das Poster ist schonmal ein Augenschmaus, dass lässt hoffen!

    Ich freu mich da eher auf Ripley beispielsweise, zumal da ja Alexander und Karaszewski das Buch verfasst haben.
    Täusch ich mich eigentlich, wenn ich sage, dass burton das auch machen wollte?

    AntwortenLöschen
  7. Nein, ursprünglich sollte es Burton für Paramount verfilmen. Nun ist es afaik Silberling.

    AntwortenLöschen
  8. Das Poster sieht fast genauso aus wie eines der Promo-Poster zu The Sopranos. Nichtsdestotrotz freue ich mich wohl ähnlich wie Rajko (wenn sicherlich auch nicht GENAUSO sehr) auf den neuen Tim Burton, dazu wieder sicherlich makaber und mit Gesangseinlagen unterlegt von Danny Elfman. Das kann nur herrlich werden!

    AntwortenLöschen
  9. dazu wieder sicherlich makaber und mit Gesangseinlagen unterlegt von Danny Elfman

    Die Songs gibt es doch alle schon, das Musical von Stephen Sondheim ist bereits ziemlich alt. Elfman wird auch nichts zusätzlich für den Film komponieren, SWEENEY TODD lief auf der Bühne allein schon 2 1/2 Stunden. Hol' dir die CD, dann wirst du sehen, ob der Film was für dich wird. Die Musik ist nicht jedermanns Sache.

    AntwortenLöschen
  10. Das wusste ich ja, aber dachte Elfy gibt dem ganzen vielleicht seinen persönlichen Schliff (?)

    Mir wird der Film auf jeden Fall gefallen, 1. vertraue ich dem Burton voll und ganz und 2. hat mir auch der Ausschnitt aus dem Musical der in JERSEY GIRL zu sehen war gefallen!

    AntwortenLöschen
  11. Mr. Hankey3/8/07 17:28

    Wie ich schon einmal berichtet hatte (hier), ist Tim Burtons "Sweeney Todd" und die damit verbundene Vorfreude derzeit einer der wenigen Gründe, warum ich mich überhaupt noch jede Woche durch den unsäglichen Käse, der die hiesigen Kinos ausfüllt, kämpfe.

    Kleiner Tipp: Warte bis der Film anläuft und gehe erst dann wieder ins Kino. Dann bleiben dir die Meisterwerke, welche du als Käse abstempelst und umgekehrt erspart! ;)

    Nein im Ernst: Unsere gemeinsame Vorfreude auf diesen Film ist sicherlich nicht in Worte zu fassen! Ich denke schon, dass dies das Überhighlight in diesem Jahr werden könnte! :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich dachte das Überhighlight des Jahres war für dich bereits Altmans PRAIRIE HOME COMPANION? Den ich mir btw. auch noch ansehen werde.

    AntwortenLöschen
  13. Mr. Hankey5/8/07 22:38

    Stimmt allerdings! Aber Burton könnte da vielleicht noch nen Zacken besser werden, wenn auch man die beiden Filme sicherlich in keinster Weise miteinander vergleichen kann.

    Na, wir werden sehen! :)

    AntwortenLöschen