August 05, 2008

Zuletzt gesehen: BATMAN FOREVER

Der Franchise-Neustart gilt trotz seines enormen Einspiels heute als wüstes Camp-Debakel, das mit grellen Neonfarben und kunterbunten Sets gegen den zeitgemäß düsteren Ansatz des Mythos’ vorging, in dem es sich weniger auf die Burton-Filme bzw. die Neuerschaffung der Figur durch Frank Miller berief, sondern eher wie die Kinoversion der schrillen 60er-Jahre-TV-Serie erschien. Seltsam eigentlich, immerhin gibt Val Kilmer einen nachdenklichen Bruce Wayne, der immer noch unter der vermeidlichen Schuld des Elterntodes zu leiden hat. Das Bonbon-Flair bildet hier demnach eher einen deutlichen Kontrast, wenngleich Joel Schumacher sich darin augenscheinlich besonders gern austobt. Dass er dabei keinerlei Sensibilität oder Gespür für die Figuren aufbringt, Actionszenen so gar nicht inszenieren kann und vor allem dringend das Over-Acting von Tommy Lee Jones, der sich offenbar von Jim Carrey hochschaukeln lässt, hätte unterbinden müssen – keine Frage. Schließlich ist der ehemalige Schaufensterdekorateur Schumacher hauptsächlich an hübschen Accessoires wie Batmans Nippel am Kostüm oder Robins schmuckem Ohrring interessiert. Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich "Batman Forever" nach nochmaligem Sehen nun sogar ein wenig mag...


30%

Kommentare:

  1. Ja, wenn man bedenkt, was direkt danach als Sequel kam, dann ist "Batman Forever" garnicht mal so übel ^^.

    Ernsthaft, RICHTIG schlecht wurde es erst bei "Batman & Robin", dieser Teil ist sogar noch recht goutierbar.

    AntwortenLöschen
  2. Ja also mit 12 fand ich ihn damals auch richtig gut. Kommt auch noch ne Kritik zu Batman & Robin? ... den fand ich dann schon im Kino richtig scheiße, und hab ihn auch nie mehr gesehen.

    AntwortenLöschen
  3. Schlecht bzw. so schlecht wie BATMAN & ROBIN ist er wahrlich nicht, aber im Vergleich mit den anderen Batman-Filmen wie z.B. Batman Begins ist er nur grausig.

    Was gibst du denn dann dem ersten Batman von Burton?

    AntwortenLöschen
  4. die schaufensterdekorierende frau rieger5/8/08 20:59

    Ja, Schande über dich.

    Andererseits mag ich den irgendwie auch, und ich hab' nicht mal die Sexualitätsausrede. :)

    Und frag' mich nicht nach der West-Serie. :lol:

    Val Kilmer ist übrigens zwischen den ganzen Bat-Darstellern ein wenig zu Unrecht untergegangen. Von daher nett, dass du ihn noch mal hervorhebst.

    AntwortenLöschen
  5. BATMAN & ROBIN habe ich auch noch mal geschaut, ein paar Sätze dazu später.

    Was gibst du denn dann dem ersten Batman von Burton?

    So 70% in etwa.

    die schaufensterdekorierende frau rieger

    Wie geil! ;)

    PS: BATMAN RETURNS auf der großen Leinwand im Berliner Babylon - ein Traum.

    AntwortenLöschen