Mai 15, 2008

Kino: KINOSTARTS - 15.05.2008

  • Ein Man für alle Unfälle (Komödie, USA 2008)
  • Es geht um alles (Doku, D 2008)
  • Jesus Christus Erlöser (Doku, D 2008)
  • Shutter - Sie sehen dich (Horror, USA 2008)
  • Paranoid Park (Drama, USA/F 2007) [Kritik]
  • Verliebt in die Braut (Liebeskomödie, USA 2008)
  • Brave Story (Anime, J 2006)
  • Mein Bruder ist ein Einzelkind (Drama, IT/F 2007)
  • Brügge sehen... und sterben? (Gangsterkomödie, UK 2008) [Kritik]

Kommentare:

  1. Und, darfst du Mo. bereits INDY sehen? Wir Stuttgarter müssen drauf verzichten, werden mal wieder übergangen :´(

    AntwortenLöschen
  2. Ja, aber wie kommst du jetzt darauf?

    Die 3 Tage (bzw. 2, wenn du in eine Preview gehst) hältst du auch noch durch.

    AntwortenLöschen
  3. Die 3 Tage (bzw. 2, wenn du in eine Preview gehst) hältst du auch noch durch.

    Torschlußpanik. Werd ihn erst Do. sehen, dann immerhin OV - hehe.

    Ja, aber wie kommst du jetzt darauf?

    Weil ich mit dem Gedanken gespielt hab, für 60€ nach München zu fahren. Aber 60€ sind dann doch zuviel des Guten, selbst für Indy. Diese Schwaben-Diskriminierung in der PV-Landschaft macht einen fuchsteufelswild *g*

    AntwortenLöschen
  4. "Er hat eine Peitsche genommen und ihm in die Fresse gehauen. Das hat der gemacht. Du dumme Sau."

    ich freu mich

    AntwortenLöschen
  5. Zu Jesus Christus Erlöser wurde letzte Woche im WDR 5 Kultur Magazin Scala kräftig die Werbetrommel gerührt. Ich muß zugeben hat Eindruck bei mir hinterlassen.

    AntwortenLöschen
  6. Der Film ist gut, aber ich kann die verklärende Faszination für Kinski nicht teilen.

    AntwortenLöschen
  7. Kinski war definitiv ein Ar..hlo.. Aber wenn er die schlecht vorbereitete NDR Tante fragt warum sie dieses Interview führt, dann ist das auch ein Stück Mediensatire. Leider ritt er noch 25 Jahre später darauf rum und trug selbst zu dieser Verklärung bei. Dennoch, damals war Kinski authentisch. Authentizität ist im heutigen Geschäft aber absolute Mangelware, von daher kann ich die Faszination nachvollziehen.

    AntwortenLöschen
  8. Die Ego-Männer-Schiene, die der (u.a. mit Herzog) gefahren ist, interessiert mich einfach Null. Das ist Primatentum, vor dem ich den allgemeinen Kniefall nie verstanden habe. Soll mir aber auch egal sein.

    AntwortenLöschen
  9. Mr. Hankey16/5/08 01:48

    Und dich werde ich nochmal mit Kinski vergleichen... Nee, Du! ;)

    Den Film selbst werde ich mir aber definitiv auch noch geben!

    AntwortenLöschen
  10. Das Private interessiert mich bei Kinski herzlich wenig, auch wenn er natürlich unglaublich unterhaltsam war. Dennoch hatte er wie kaum ein zweiter (deutscher) Schauspieler eine Präsenz, die ihresgleichen sucht.
    Jesus Christus Erlöser, ist für mich erstmal Zeitdokument, wenn irgenwelchen Strickpulli fuzzis unbgedingt diskutieren wollen, Kinski Faschismus vorwerfen, dann ist das, aus der heutigen Warte befremdlich und tweilweise auch lustig.

    AntwortenLöschen