März 23, 2009

Zuletzt gesehen: THE WITCHES

Wieder so ein Film, bei dem sich die Erinnerung an die vielen Sichtungen in der Kindheit und Rezeption als, nun ja, mehr oder weniger weitergebildeter Filmfreund im unumgänglichen Vergleich sehr unterscheiden. Nicholas Roegs Adaption des Buches von Roald Dahl erschien mir immer als nahezu perfekter Kinderfilm, als – selbstredend – moralisches Märchen, das gruselige, bizarre und komische Zutaten problemlos miteinander vermischt. Letztlich ist "The Witches" ein Horrorfilm, der aus konsequent kindlicher Perspektive typische Ängste Heranwachsender durchspielt und mit einer phantastischen Geschichte unbekümmert kombiniert. Die gewöhnungsbedürftige Kameraarbeit und manch schlampiges Detail in den von Jim Henson entworfenen und meist sehr durchsichtigen Masken und Tricks sind nun hingegen schwer zu übersehen. Aber es haben sich auch neue Stärken ausgemacht: Die originelle Titelsequenz etwa, die spielerische Musik und, natürlich, die großartige Anjelica Huston. Was für eine Diva!


70%

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen