Februar 25, 2016

Heimkino: YAKUZA APOCALYPSE

Vielleicht mag bei den Filmen von Takashi Miike der darin einst hemmungslos frei drehende einem mittlerweile recht kontrollierten Wahnsinn gewichen sein – langweilig aber wird es um Japans wohl fleißigsten Filmemacher deshalb nicht. Nachdem bereits sein schön fieser "Lesson of the Evil" die Sorge ausräumte, dass Miike nur noch in einem festivaltauglichen Qualitätskino-Modus operieren könne, knüpft der komplett durchgeknallte "Yakuza Apocalypse" jetzt sogar an dessen frühere Arbeiten an. [...]

weiterlesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen