März 15, 2014

TV: TRUE DETECTIVE - SEASON 1

Es heißt ja nicht selten, die Serienformate der US-Fernsehinstitution HBO hätten ihren Zenit überschritten. Seien im Niedergang begriffen, von einem Bedeutungsverlust befallen, der zu Zeiten von "The Sopranos" und Co. noch undenkbar gewesen wäre. Das System Quality-TV habe sich selbst überholt oder sei zumindest von anderen Networks abgelöst worden. Eine Fehleinschätzung, wie "True Detective" nun über alle Maße eindrucksvoll demonstriert. Denn besser wird Fernsehen nicht mehr. [...]

weiterlesen

Kommentare:

  1. Na, da haben wir ja relativ früh unseren sonst üblichen gemeinsamen Nenner für den Jahresrückblick 2014 - auch wenn ich nicht ganz so euphorisch aus der Serie getorkelt bin wie du :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass Du es überhaupt mochtest, ist angesichts Deiner HBO-Skepsis ja schon überraschend genug. :-)

      Löschen
  2. 'Denn besser wird Fernsehen nicht mehr.'

    Wow, das ist mal eine Aussage. Ob ich die als Vampire Diaries Fan auf meinen Geschmack übertragen kann, ist allerdings fraglich.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Kritik zu einer sehr schönen Serie. Möchte aber anmerken, dass der Schatten im Titellied nicht von einer Mai-Sonne, sondern von einem Tafelberg erwächst ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ha! "Mesa" oder "may sun", das ist hier die Frage. Ich glaube Du hast Recht, allerdings bin ich wohl nicht der einzige, der von zweiterem ausging.

    AntwortenLöschen