Februar 25, 2013

Kino: SIGHTSEERS

Man wird unscheinbare Liebespärchen nach diesem Film mit anderen Augen betrachten: Von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit reisen zwei vermeintlich langweilige Briten in einem Wohnmobil durch Mittelengland und ziehen dabei eine bluttriefende Spur hinter sich her. "Sightseers" ist rabenschwarz, bitterböse und widerwärtig witzig – eine Komödie für alle, die sich auch gern einmal unliebsamer Menschen entledigen würden. [...]

Kommentare:

  1. Kann ich da rauslesen, dass Dir Kill List gefallen hat? Der hatte schon was (bis aufs öde "hier einen argen Film aus dem Balkan einsetzen" Ende), war aber auch etwas zu p., findest Du nicht?

    Wird denn im Neuen auch wieder so hardcore gemumblet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kill List fand ich super, bis aufs Ende natürlich, P.-Verdacht kam bei mir aber nicht auf. Was die Verständlichkeit von Sightseers angeht: Ohne UT aussichtlos, möchte ich meinen.

      Löschen
  2. Wie fandest du denn die Oscars? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Während des Sehens eigentlich super - in der Nachbetrachtung jedoch eher zwiespältig, vor allem hinsichtlich MacFarlanes Moderation.

      Löschen