Juli 12, 2012

Kino: BABYCALL

Und täglich grüßt der Mindfuck. Die trickreiche Erzählpraxis um ungewisse Standpunkte innerhalb der Handlung und ihrer Protagonisten ist wohl einfach nicht totzukriegen. In der Literatur- und Filmgeschichte ist sie eigentlich ein alter Hut, doch nach wie vor erfreuen sich zahlreiche Filme daran, ihr Publikum einzig mit mehr oder weniger sorgfältig herbei- fantasierten Plottäuschungen zu unterhalten. [...]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen