April 03, 2012

Kino: TITANIC 3D

"I'm the king of the world", jubelte James Cameron zum Abschluss seiner Oscar-Dankesrede 1998. Hinter ihm lagen die strapaziösesten Dreharbeiten seiner Regiekarriere, bis zuletzt noch munkelten Brancheninsider, der bis dato teuerste Film aller Zeiten würde so gnadenlos untergehen wie das einst größte Passagierschiff der Welt. Fast genau 100 Jahre nach der Titanic-Katastrophe schickt der Regisseur sich jetzt an, die beispiellose Erfolgsgeschichte seines megalomanen Super-Blockbusters fortzuschreiben. [...]

Kommentare:

  1. Mephisto5/4/12 23:14

    Yeah, Rajko im Radio :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, "Titanic 3D" war doch schon gestern. Jetzt gibt's "Titanic SUPER 3D":
    http://www.youtube.com/watch?v=dJxj1mou03M

    AntwortenLöschen
  3. Mr. Hankey28/4/12 12:29

    Die Woche jetzt auch endlich drin gewesen und hier muss ich, da es ja so selten ist, Rajko einfach recht geben. Der Film ist auch heute noch ein richtig guter Streifen, der so ziemlich alles richtig macht, was man richtig machen kann. Großes Emotionskino, das von Anfang bis Ende großartig inszeniert wurde. Es gibt eigentlich kaum noch einen Film im Romantikbereich, der so gut ist, wie Titanic!

    Und James Cameron hat zudem gezeigt, wie eine richtig gute 3D-Konvertierung auszusehen hat! Da kann sich George Lucas noch eine ganze Scheibe von abschneiden.

    AntwortenLöschen