März 27, 2012

Kino: THE WOMAN IN BLACK

Bis in die 70er-Jahre hinein feierte die legendäre Hammer-Filmschmiede unter anderem mit stilistischen Neuinterpre- tationen des Frankenstein- oder Dracula-Mythos Erfolge, während hauseigene Stars wie Christopher Lee oder Peter Cushing zu Genre-Ikonen aufstiegen. Lange wurde versucht, das britische Unternehmen wiederzubeleben, 2008 dann gelang schließlich die Erneuerung. Nach einigen kleineren Partnerprojekten soll mit der Prestigeproduktion "Die Frau in Schwarz" nun die große Rückkehr zum bewährten Hammer-Gothic-Horror eingeläutet werden. [...]

Kommentare:

  1. Ich sehe mich leider gezwungen, dich mit einem Stöckchen zu bewerfen...

    AntwortenLöschen
  2. Mr. Hankey30/3/12 19:44

    "Nach einigen kleineren Partnerprojekten soll mit der Prestigeproduktion "Die Frau in Schwarz" nun die große Rückkehr zum bewährten Hammer-Gothic-Horror eingeläutet werden..."

    Weiter lese ich mal lieber gar nicht, denn Udo meinte wohl, dass Du es wohl nicht so siehst. Ich persönlich habe mich jedenfalls letzte Woche in der Woche ziemlich gegruselt, als er in der Sneak lief. Im negativen Sinne was das Publikum angeht, aber im absolut positiven Sinne, in Sachen Film. Genau so muss ein gutes Gruselstück aussehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt nicht so ganz, ich mochte den Film. ;)

      Löschen