März 19, 2011

Ti Wests THE INNKEEPERS - Zwei erste Poster!



Großartig! Ultrakunst! Maximale Vorfreude!


Kommentare:

  1. Du solltest das Wort Ultrakunst nicht inflationär gebrauchen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Nur wenn es passt. Bei West passt's!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, von dem Film hatte ich bislang nichts gehört (werde ihn mir aber mit Sicherheit geben, da es wiedermal Zeit für einen atmosphärischen Geisterhaus-Gruselfilm ist und ich Ti West dank HotD für den richtigen Regisseur für solch ein Vorhaben halte) - aber die Poster sind meisterhaft. Tom Hodge behalte ich mal im Auge.

    AntwortenLöschen
  4. Du und Dein Ti West. Wenn er aber tatsächlich mal etwas Spannung in die Geschichte bringt, anstatt "nur" stilistische Perfektion zu praktizieren, könnte das ganz groß werden.

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand HOUSE OF THE DEVIL megaspannend. Wenn auch nur jeder zehnte aktuelle Horrorfilm eine vergleichbare Intensität und Konzentration an den Tag legen würde, wäre es um das Genre um einiges besser bestellt.

    AntwortenLöschen
  6. Unter "Spannung" versteht man heute eben nicht mehr das aufgeregte Warten darauf, *das* "etwas passiert" sondern nur noch zuzusehen, *wenn* etwas passiert.

    Meine Fingernägel waren nach HOUSE OF THE DEVIL jedenfalls reif für die Maniküre.

    AntwortenLöschen
  7. HOTD isn absoluter Nägelkauer, der meisterhaft mit Erwartungen spielt.

    S P O I L E R (bisschen)

    Die Spannung in der Szene, als sie die knarzende Treppe hochsteigt, ist schier unerträglich.

    Toller Film!

    AntwortenLöschen
  8. Ich fand ihn zeitweilig spannend. Das er mich nicht ganz überzeugt hat, lag wohl mit an der Hauptfigur, die einfach zu naiv-blöd in die, meiner Ansicht nach, viel zu offensichtliche Falle gelaufen ist. Ich konnte mit ihr nicht mitfiebern, gönnte ich ihr doch bei all ihrer Blödheit und Kurzsicht alles, was folgte... . Davon abgesehen, hat Ti West hervorragendes geleistet und es stimmt, wenn Du sagst, dass er "modernen" Horrorfilme einiges voraus hat. Deswegen sage ich auch: wenn "The Innkeepers" nur einen Hauch spannender wird als "House of the Devil", wird das ein ganz fantastischer Horrorfilm.

    AntwortenLöschen
  9. *Mal an McKenzie die Nagelfeile weiterreicht* ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Hach, diese jugendliche Begeisterungsfähigkeit ob eines einfachen Posters - die wünsch ich mir manchmal auch zurück...

    AntwortenLöschen
  11. Das ist kein einfaches Poster.

    AntwortenLöschen
  12. Hach,ich wünschte mir so manch Gedankenfurz bliebe ungetippt.

    AntwortenLöschen
  13. Diese zunehmende Tendenz persönlicher Angriffe im Internet ist wahrlich erschreckend.

    AntwortenLöschen
  14. Jugendlicher Übermut, Verzeihung. ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Das bezog sich wohl eher auf mich. :)

    AntwortenLöschen