November 03, 2010

Zuletzt gesehen: FILME IM OKTOBER 2010


In This Our Life

(USA 1942, John Huston) (8/10)

Der Baader Meinhof Komplex
(D 2008, Uli Edel) (2/10)

Europe & Italy
(I 1999, Bruno Bozzetto) (6/10)

Alice in Wonderland
(GB/USA 2010, Tim Burton) (6/10)

La Horde
(F 2009, Yannick Dahan & Benjamin Rocher) (1/10)

Legend of the Guardians: The Owls of Ga'Hoole
(USA/AUS 2010, Zack Snyder) (2/10)

Jaws
(USA 1975, Steven Spielberg) (9/10)

Zodiac – Director’s Cut
(USA 2007, David Fincher) (9/10)

AVP: Alien vs. Predator
(USA/GB/D/CDN/CZ 2004, Paul W.S. Anderson) (2/10)

The X Files – Season 1
(USA/CDN 1993, Rob Bowman, David Nutter u.a.) (7/10)

The X Files: I Want to Believe
(USA/CDN 2008, Chris Carter) (3/10)

Harry Brown
(GB 2009, Daniel Barber) (2/10)


Mary and Max
(AUS 2009, Adam Elliot) (9/10)

Machete
(USA 2010, Ethan Maniquis & Robert Rodriguez) (3/10)

The Loved Ones
(AUS 2009, Sean Byrne) (3/10)

Opération Lune
(F 2002, William Karel) (7/10)

Spider-Man
(USA 2002, Sam Raimi) (6/10)

Spider-Man 2
(USA 2004, Sam Raimi) (7/10)

The Ghost Writer
(GB/D/F 2010, Roman Polanski) (8/10)

Clash of the Titans
(USA/GB 2010, Louis Leterrier) (2/10)

Exit Through the Gift Shop
(GB/USA 2010, Banksy) (6/10)

Jackass 3-D
(USA 2010, Jeff Tremaine) (7/10)

Red
(USA 2010, Robert Schwentke) (5/10)

The Other Guys
(USA 2010, Adam McKay) (4/10)

Daybreakers
(AUS/USA 2009, Michael Spierig & Peter Spierig) (3/10)

Fair Game
(USA 2010, Doug Liman) (6/10)

The Runaways
(USA 2010, Floria Sigismondi) (3/10)

The Descent: Part 2
(GB 2009, Jon Harris) (2/10)

Due Date
(USA 2010, Todd Phillips) (2/10)

Rampage
(D/CDN 2009, Uwe Boll) (1/10)

Halloween
(USA 2007, Rob Zombie) (3/10)

May
(USA 2002, Lucky McKee) (7/10)

Triangle
(GB/AUS 2009, Christopher Smith) (3/10)

Kommentare:

  1. Kommt noch was zu "Exit Through The Gift Shop" von dir?
    Den empfand ich schon stärker als du, aber vielleicht hat mich auch Mr.Brainwash zu sehr manipuliert :D
    "Mary and Max" also der beste Film des Jahres, uiui.

    AntwortenLöschen
  2. Da haben die beiden SPIDER-MEN auch ganz schön eingebüßt oder kommt mir das nur so vor?

    P.S. Beim Sequel haste die "2" vergessen.

    AntwortenLöschen
  3. @khitos:

    Nope, da kommt nix mehr. Und MARY & MAX ist auch nicht der beste Film des Jahres. Aber nahe dran. :)

    @Flo:

    Beide jeweils einen Punkt, also nicht dramatisch.

    AntwortenLöschen
  4. Die beiden "Spider-Man" Filme haben sich jetzt auf ein ganz vernünftiges Maß eingependelt bei dir.

    Steht eigentlich noch deine "Spider-Man 3" Wertung von 90% aus dem Jahr 2007? Hat sich die Überwältigung bei Erstsichtung in dauerhafte Zuneigung gewandelt oder hat hier der milde Ernüchterungsprozess bei Zweit- und Drittsichtung gegriffen?

    Sonst kann ich mich hier schwer einklinken, da ich vieles (noch) nicht kenne. "The Ghost Writer" und "Mary and Max" stehen aber auf der Sehliste.

    Die 9/10 für "Jaws" scheinen vielleicht selbstverständlich, sind es aber nicht, denn wieviele solcher Blockbuster haben derart gut die Zeit überstanden? Da ziehe ich gerne auch nach 35 Jahren noch immer aufs neue meinen Hut.

    Die 9/10 für "Zodiac" sehe ich mal als heilbare Art der Sichtverdunklung ;) Die monatliche Fincher-Diskussion will ich dafür nicht aufwärmen :)

    Burtons "Alice" scheint leider ja endgültig auf dem deprimiered enttäuschenden Durchschnittsniveau angekommen zu sein. Noch immer keine rettende Lesart in Sicht?

    In den typischen Eichinger Pseudokino-TV-Brei, der aus vermeintlich "aktuellem" Interesse seinerzeit zufällig BMK genannt wurde, investierst du zuviel Hassgefühl. Da könnte man sich auch über jede mittelöde tatort-Folge graue Haare wachsen lassen.

    Und der Wermelskirchener wäre mir in Liebe und Hass völlig egal.

    AntwortenLöschen
  5. Dachte, HALLOWEEN hätte gerade in der Zweitsichtung bei dir besser abgeschnitten. Ebenso wundert mich, dass ALICE in der Bewertung gleich gelieben ist. Hätte erwatet, dass du ihn schlechter einschätzt.

    AntwortenLöschen
  6. Mr. Hankey3/11/10 20:09

    Spiderman mittlerweile schlechter bewertet als von mir. Ist ja sonst nichts besonderes, aber hier ist es doch irgendwie mysteriös! ;)

    Das die "Mary & Max" gefallen hat freut mich. Hier in DD bin ich da ja leider irgendwie der Einzige! ;(

    Aber außer "M&M" und "Jackass 3D" mal wieder kein neuer Film dabei, der dir wirklich gefallen hat. Ich weiß nicht, warum Du dir das Kino immer noch antust. Wäre ich so wie du (Gott bzw. wer auch immer bewahre ;)), ich glaube dann hätte ich das Kino schon längst aufgegeben! Von daher Hut ab! :)

    AntwortenLöschen
  7. Och, das mit AVP ist aber gemein, der ist ja wohl um Längen besser als der "Baader-Meinhof-Komplex".

    Die Spider-Man-Filme haben bei mir komischerweise auch ein wenig verloren, wenngleich ich den zweiten Teil immer noch für eine der herausragendsten Comicverfilmungen halte. Wo steht der Dritte jetzt bei dir?

    "Halloween" kommt für mich mittlerweile im Verbund mit seinem Nachfolger besser weg als zuvor alleine, wenngleich ich ihn immer noch für recht dünn halte. Aber bei dir scheint der ja nun als schlecht zementiert zu sein, keine Gnade für Onkel Rob?

    AntwortenLöschen
  8. @Sieben Berge:

    Steht eigentlich noch deine "Spider-Man 3" Wertung von 90% aus dem Jahr 2007?

    Nicht wirklich, hatte ihn dann auf DVD schon etwas abgestuft, aber eine erneute Sichtung jetzt steht noch aus.

    Burtons "Alice" scheint leider ja endgültig auf dem deprimiered enttäuschenden Durchschnittsniveau angekommen zu sein. Noch immer keine rettende Lesart in Sicht?

    Nope, kommt sicher auch nicht mehr und ist auch gar nicht wirklich nötig. Ich kann gut damit leben, dass Burton einfach mal nur einen okayen Film gemacht hat. :)

    @Anthony:

    So wechselhaft bin ich bei Bewertungen halt nicht, wie z.B. Flo das immer darstellen möchte. :)

    @Mr. Hankey:

    Aber außer "M&M" und "Jackass 3D" mal wieder kein neuer Film dabei, der dir wirklich gefallen hat. Ich weiß nicht, warum Du dir das Kino immer noch antust. Wäre ich so wie du (Gott bzw. wer auch immer bewahre ;)), ich glaube dann hätte ich das Kino schon längst aufgegeben! Von daher Hut ab! :)

    Völlig falscher Rückschluss. Nur weil sich das aktuelle (Mainstream!-)Kino von einem Tiefpunkt zum nächsten bewegt, heißt das doch nicht, dass ich deshalb meine Liebe zum Kino aufgeben werde, sondern höchstens Sehschwerpunkte verlagere (meine diesjährige Jahresliste besteht z.T. aus vielen DVD-Premieren) oder eben häufiger zur reichhaltigen Filmgeschichte greife.

    Außerdem muss ich mich sehr wundern:

    Aber außer "M&M" und "Jackass 3D" mal wieder kein neuer Film dabei, der dir wirklich gefallen hat.

    Das sind immerhin zwei aktuelle Kinofilme in einem Monat, die ich super fand. Was will man mehr? Jeden zweiten Film abfeiern wie du? :)

    PS: Dass prätentiöse Pseudo-Arthaus-Kacke wie ENTER THE VOID bei dir immer noch so Eindruck schindne kann lässt nichts gutes verheißen. :)

    AntwortenLöschen