Oktober 02, 2010

Zuletzt gesehen: FILME IM SEPTEMBER 2010


The Last Exorcism

(USA 2010, Daniel Stamm) (4/10)

The Exorcist

(USA 1973, William Friedkin) (3/10)

Resident Evil

(D/F/GB 2002, Paul W.S. Anderson) (3/10)

Resident Evil: Apocalypse

(D/F/GB/CDN 2004, Alexander Witt) (2/10)

Resident Evil: Extinction

(USA/D/AUS/F/GB 2007, Russell Mulcahy) (3/10)

Resident Evil: Afterlife

(USA/GB/D 2010, Paul W.S. Anderson) (6/10)

Sunshine

(GB/USA 2007, Danny Boyle) (6/10)

Dad's Dead

(GB 2002, Chris Shepherd) (4/10)

Mole Hills

(GB 2002, Dan Arnold) (3/10)

Vampires Suck

(USA 2010, Jason Friedberg & Aaron Seltzer) (1/10)

Nachmittag
(D 2007, Angela Schanelec) (5/10)

L.A. Zombie
(D/USA 2010, Bruce La Bruce) (2/10)

American Graffiti
(USA 1973, George Lucas) (7/10)

Riss
(D 2010, Biene Pilavci) (3/10)

Bob
(D 2009, Jacob Frey & Harry Fast) (4/10)

Der kleine Nazi
(D 2010, Petra Lüschow) (2/10)

Frühstück
(D 2009, Kristina Hofmann) (7/10)

Yuri Lennon's Landing on Alpha 46
(D/CH 2010, Anthony Vouardoux) (6/10)

Uwe + Uwe
(D 2009, Lena Liberta) (3/10)

Brennendes Interesse
(D 2009, Claus Oppermann & Gerald Grote) (2/10)

Das Paket
(D 2009, Marco Gadge) (3/10)

Der Prinz
(D 2009, Petra Schröder) (5/10)

Der Da Vinci Timecode
(D 2009, Gil Alkabetz) (7/10)

Il Giardino
(D 2008, Michael Ester) (1/10)

Nur eine Nacht
(D 2009, Matthias Krumrey) (2/10)

9einhalbs Abschied
(D 2009, Halina Dyrschka) (5/10)

Das geheime Geräusch
(D 2008, Michael Watzke) (3/10)

Cycle
(D 2010, Volker Schreiner) (8/10)

you and me
(D 2009, Karsten Krause) (6/10)

The Town
(USA 2010, Ben Affleck) (4/10)

The Social Network
(USA 2010, David Fincher) (8/10)

Piranha 3D
(USA 2010, Alexandre Aja) (5/10)

Misery
(USA 1990, Rob Reiner) (8/10)

Casino Royale
(GB/USA/D 2006, Martin Campbell) (7/10)

Jurassic Park
(USA 1993, Steven Spielberg) (9/10)

The Lost World: Jurassic Park
(USA 1997, Steven Spielberg) (6/10)

Jurassic Park III
(USA 2001, Joe Johnston) (3/10)

Sweeney Todd: The Demon Barber of Fleet Street
(GB/USA 2007, Tim Burton) (9/10)

Tamara Drewe
(GB 2010, Stephen Frears) (3/10)

The Treasure of the Sierra Madre
(USA 1948, John Huston) (8/10)

Key Largo
(USA 1948, John Huston) (7/10)

Diary of the Dead
(USA 2007, George A. Romero) (6/10)

Scott Pilgrim vs. the World
(USA 2010, Edgar Wright) (7/10)

Kick-Ass
(GB/USA 2010, Matthew Vaughn) (7/10)

Zombieland
(USA 2009, Ruben Fleischer) (6/10)

Kommentare:

  1. Da ist SUNSHINE ja ganz schön eingebrochen bei dir.

    AntwortenLöschen
  2. Der hat einfach wirklich nur im Kino funktioniert.

    AntwortenLöschen
  3. Hast ganz schön viel Murks gesehen, diesen Monat. Aber ohnehin, woher nimmst du nur die Zeit^^

    Zombieland hat ja ganz schön an Wertung verloren???

    AntwortenLöschen
  4. Da ist SUNSHINE ja ganz schön eingebrochen bei dir.

    Ist noch viel zu hoch bewertet :)

    Was mir bei deiner Liste auffällt: Filme gucken muss ja für dich meist ein grauenhaftes Erlebnis sein - bei den vielen miesen Bewertungen.

    AntwortenLöschen
  5. Sind KICK-ASS und ZOMBIELAND eigentlich auch eingebrochen bei dir? Die Wertungen wirken ebenfalls niedriger, du warst doch ein großer Fan von ZOMBIELAND letztes Jahr, oder irre ich da?

    AntwortenLöschen
  6. "Der Film ist schlicht wunderbar, DIE Überraschung des Kinowinters." (R.B. zu Zombieland am 10.Dez 2009);)

    AntwortenLöschen
  7. @Kaiser:

    Sind ja auch 'ne Menge Kurzfilme bei, die nehmen nicht viel Zeit in Anspruch.

    @Jochen:

    Ach quatsch. Außerdem weiß man ja vorher nie, ob man jetzt 'nen schlechten oder super schlechten Film schaut. :)

    @Flo:

    Ja, ZOMBIELAND sogar um zwei Punkte.

    @tumulder:

    Ich schiebe es auf den Cameo.^^

    AntwortenLöschen
  8. The Social Network - 8/10

    Wann kommt die Kritik?

    AntwortenLöschen
  9. Piranha 3D ist doch eigentlich spaß pur, sehe den Film besser als du.

    L.A Zombie ist doch eigentlich ein glatte nuller Film, bist zu gnädig mit dem Scheißdreck.

    Immerhin magst du Scott Pilgrim, den ich mehr mag als Kick-Ass und den fand ich schon richtig gut.

    Last Exorcism fand ich weitaus schlechter als du.

    Tamara Drewe den Film habe ich schon komplett vergessen, somit kann ich deine Wertung verstehen.

    AntwortenLöschen
  10. 0er-Wertungen gibt es bei dem Punktesystem nicht, insofern ist L.A. ZOMBIE mit 2/10 schon sehr schlecht dran. :)

    AntwortenLöschen
  11. Mr. Hankey10/10/10 20:10

    Also "Last Exocism" fand ich weit besser als Du! Aber Okay, da du Fridkins Meisterstück ja auch nicht leiden kannst, ist die Wertung auf beiden Seiten keine Überraschung. Ich persönlich fand LE jedenfalls auf wunderbare Weiße beängstigend. Und wenn du dann noch kreischendes Weibsvolk um dich hast, macht er sogar irgendwie Spaß! ;)

    Das Du RE4 besser als RE1 findest... Na ja... Sehe da IMO kaum Unterschiede. Aber Teil 2&3 sind wirklich Grotte!

    Auf Scott bin ich gespannt. Kick-Ass bleibt auch nach mittlerweile 3 Sichtungen immer noch bei 90% und ist einer der besten Filme des Jahres!

    AntwortenLöschen
  12. Nur kurz zu THE LAST EXORCISM: Ich mochte die erste Hälfte, die einen ironischen Tonfall anschlug und nicht nur typische Genreklischees, sondern auch das gesamte Mockumentary-Prinzip aufs Korn zu nehmen scheint. Dann aber kippt der Film doch in übliche Muster um, ist dabei wenig effektiv und schießt sich mit dem dämlichen Schluss auch noch selbst ins Aus - mich stören bei diesen Fake-Dokus immer wieder formale Unklarheiten (siehe auch Quatsch wie REC etc.), in diesem Fall die Frage, wer denn nun bitte das Matrial gefunden, geschnitten und vertont hat. Eli Roth wusste dazu beim Presseevent auch keine Antwort. Unausgegorener Dooffilm mit guten Ansätzen.

    AntwortenLöschen