April 01, 2010

Zuletzt gesehen: FILME IM MÄRZ 2010


The House of the Devil

(USA 2009, Ti West) (9/10)

The Blind Side
(USA 2009, John Lee Hancock) (1/10)

Green Zone
(USA 2010, Paul Greengrass) (5/10)

The Wolfman
(USA/GB 2010, Joe Johnston) (4/10)

The Descent
(UK 2005, Neil Marshall) (9/10)

The Men Who Stare at Goats
(USA 2009, Grant Heslov) (4/10)

Horsemen
(USA 2008, Jonas Åkerlund) (2/10)

Deux jours à Paris
(F/D 2007, Julie Delpy) (9/10)

Cabin Fever 2: Spring Fever
(USA 2009, Ti West) (4/10)

The Ninth Gate
(F/S/USA 1999, Roman Polanski) (6/10)

Frantic
(F/USA 1988, Roman Polanski) (5/10)

Rosemary’s Baby
(USA 1968, Roman Polanski) (9/10)

The Fearless Vampire Killers
(USA/GB 1967, Roman Polanski) (6/10)

Tron
(USA 1982, Steven Lisberger) (7/10)

Bin jip
(ROK/J 2004, Kim Ki-duk) (8/10)

Die Grenze
(D 2010, Roland Suso Richter) (2/10)

Precious: Based on the Novel Push by Sapphire
(USA 2009, Lee Daniels) (7/10)

Halloween II
(USA 2009, Rob Zombie) (8/10)

Batoru rowaiaru [Battle Royale]
(J 2000, Kinji Fukasaku) (7/10)

Cutting Class
(USA 1989, Rospo Pallenberg) (1/10)

The Texas Chainsaw Massacre 2
(USA 1986, Tobe Hooper) (8/10)

28 Weeks Later
(GB/S 2007, Juan Carlos Fresnadillo) (5/10)

Kommentare:

  1. Mephisto1/4/10 17:49

    Öh, Blind Side hat jetzt doch 1 statt 0 Punkte?

    Und Tron schneidet mit 7 Punkten ja deutlich besser ab als erwartet, schön :)

    AntwortenLöschen
  2. 0 Punkte gibt es bei diesem Wertungssystem für mich irgendwie nicht.

    TRON ist hölzern geschrieben und schlecht gespielt, aber unglaublich originär und dabei auch visionär.

    AntwortenLöschen
  3. Warum zum Teufel hast du dir denn DIE GRENZE angeschaut?

    Von den aufgelisteten Filmen kenne ich zwar bisher nur 5 (BATTLE ROYALE, TANZ DER VAMPIRE, 28 WEEKS LATER, ROSEMARIES BABY und THE DESCENT; BIN-JIP muss ich endlich mal sehen), aber bei denen bin ich ungefähr der gleichen Meinung (zumindest, was die Wertungen angehen).

    AntwortenLöschen
  4. Sie haben sich angesehen: Die Grenze
    Ihnen könnte auch gefallen: Bis nichts mehr bleibt

    :D

    AntwortenLöschen
  5. Mr. Hankey2/4/10 02:23

    Und dafür die Ziegenstarrer nur 4 Punkte und Wolfman auch. Langsam frage ich mich, warum du überhaupt noch ins Kino gehst. Ich meine, die beiden Filme mögen beide keine Überfilme sein, aber mehr als 4 Punkte sind sie allemal wert. Und die 5 Punkte für "Green Zone" wird Udo sicher beim nächsten Mal auch ordentlich ausnehmen! ;)

    AntwortenLöschen
  6. @Uwe (bzw. Kwyjibo):

    GRENZE habe ich ganz zufällig im Fernsehen mitgenommen, aber mich dann zunehmend anderen Dingen nebenbei gewidmet, so unglaublich trashig und dumm wie das war.

    BIS NICHTS MEHR BLEIBT habe ich mir in der ARD-Mediathek angeschaut, nachdem der Film auch Thema bei "Hart aber Fair" war und ich mir dachte, man müsse den Film zum besseren Verständnis gesehen haben. Mag ja ambitioniert sein und ist immerhin der erste Film, der sich so konkret mit Scientology auseinandersetzt, aber das entschuldigt nicht die grottige Inszenierung und teils hochpeinlichen TV-Over-Actor.

    AntwortenLöschen
  7. Meintest du nicht mal, dass du gar keinen Fernseher besitzt?

    AntwortenLöschen
  8. Andere Menschen besitzen aber Fernsehgeräte.

    AntwortenLöschen
  9. Mr. Hankey2/4/10 23:59

    Sie haben sich angesehen: Die Grenze
    Ihnen könnte auch gefallen: Bis nichts mehr bleibt


    Das mag sein, anders rum wird aber garantiert kein Schuh draus! ;)

    @ Rajko

    Was war an "Bis nichts mehr bleibt" bitteschön peinlich inszeniert? Und mit Overacting meinst Du sicher Silke Bodenbender, oder? Kann ich eigentlich nicht nachvollziehen, was alle an ihr haben. IMO fand ich Ihre Darstellung sogar äußerst gelungen. Sowieso ist der Film einer der erträglichsten TV-Filme seit langem! (Gut, ist allerdings auch der Einzige, den ich seit Jahren gesehen habe! ;))

    AntwortenLöschen
  10. „teils hochpeinlichen TV-Over-Actor.“ <- danke!
    Habe gefühlt 1 Liter Tränen gelacht als dieser perfekt falsch aufgeführte Gerichtsaal diese Grinsekatze von bekehrter Mutter vor die Linse fährt.. wuhhahahah, Gänsehaut im Zwerchfell und ein wenig Fremdscham war das sicher auch. Habe 45 Minuten ausgehalten, danach habe ich die Bibel gelesen. :)

    Die Grenze hat einen Namen, der jegliche Genussmöglichkeit von vornherein abwürgt: Benno Fürmann.

    AntwortenLöschen
  11. Nur die Vorschau von "Bis nichts mehr bleibt" gesehen. Was ist das denn bitte? Da ist ja meine Oma eine bessere Schauspielerin, als dieses "Ensemble" zusammen.
    Ich versteh auch nicht, was Kai Wiesinger, der erst kürzlich bei der Lanzenjagd glänzen durfte, hier für eine miese Performance abliefert. Wenn das den ganzen Film lang so geht, dann gute Nacht.

    AntwortenLöschen
  12. Es geht den ganzen Film lang so.

    AntwortenLöschen
  13. wow, 1 punkt für two and a half man, wie kommt's?

    AntwortenLöschen
  14. Tolles neues Banner, Dude!

    AntwortenLöschen
  15. Ohja, richte deiner Künstlerin mal aus dass der Header den Film nahezu übertrifft (autsch, das war der Fußboden) :)

    AntwortenLöschen
  16. Lustig, die Woche ist mir durch Zufall schon einige Male Blade Runner über den Weg gekommen. Die Sterne scheinen günstig zu stehen ;)

    AntwortenLöschen
  17. @ Rajko: Aber sie ist lustig und hat in jeder Folge mehr Gags als andere Sitcoms in einer ganzen Staffel. :)

    AntwortenLöschen
  18. @Rajko: Endlich einer, der 2aahm so sieht wie ich. Ich kann nicht verstehen warum alle die so geil finden. =/
    @Der Dude: Uhhm...ja..

    AntwortenLöschen
  19. Estelle Getty hat mehr Witze pro Minute als Sheen in seinem Lebenswerk zusammenklau(b)en könnte.. :P

    AntwortenLöschen
  20. Sehe ich auch so. Peinlicher Quatsch mit Männer- und Frauenwitzen ganz unten aus der Mottenkiste.

    AntwortenLöschen
  21. @Uwe: Weil Sheen auch die Gags schreibt. *Augenroll*

    @Rajko: Naja mit der Plattidüde "Kackserie" haste dich ja auch nicht grad mit Ruhm bekleckert.

    @All: Ich finds saukomisch und mir ist es Wurscht ob auf alten Klischees rumgeritten wird oder sich der Papst peinlich berührt fühlt. Habe fertig.

    AntwortenLöschen
  22. Haha, beleidigte Leberwurst. :D

    AntwortenLöschen
  23. Na Püh ^^

    Seit Frasier gibts eh keine guten Sitcoms mehr.

    AntwortenLöschen
  24. Dude, das wird sein Fehler sein. :P

    AntwortenLöschen
  25. Ich finds auch spannend wie ein Alkoholiker einen Alkoholiker spielt. ;-)

    AntwortenLöschen
  26. Immer diese fehlenden Kommas. ^^

    AntwortenLöschen