Januar 18, 2010

News: JEFF BRIDGES = GOTT

Letzte Woche sah ich "Crazy Heart" im Kino und habe mich erneut in Jeff Bridges verliebt. Er ist jetzt also mein Lieblings-Lieblingsschauspieler. Und vielleicht, nein verdammt noch mal, ganz bestimmt wird er am 7. März auch endlich seinen Oscar bekommen - fast 40 Jahre nach seiner ersten Nominierung für Bogdanovichs Meisterstück "The Last Picture Show".

Die anderen Gewinner des gestrigen Golden-Globe-Abends schwanken dann von eher unbedeutend (Meryl Streep) über fragwürdig (James Cameron) bis zu schlicht lächerlich ("The Hangover"). Schön (und absolut vorhersehbar) war der Globe für John Lithgows außerordentlich ekelhafte und geoveracte Leistung in der tollen vierten Staffel von "Dexter".

Kommentare:

  1. Dem Bridges kann man ja noch nicht einmal für Gilliams Tideland böse sein.

    AntwortenLöschen
  2. Nur wegen Bridges mag ich z.B. auch THE FISHER KING. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hätte Bridges Imperator Palpatine gespielt, wir hätten dem Imperium die Daumen gedrückt.^^

    AntwortenLöschen
  4. DEXTER!! LOVE IT!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Da hat jemand die Rosarote Brille auf. :) *ggg*
    Da wissen wir jetzt schon welcher Film 2010 ganz weit oben stehen wird. ;-)
    Ich bin viel mehr mal wieder in Maggie Gyllenhaal verliebt.
    Da bin ich mal gespannt, ob du recht haben wirst mit dem Oscar für Bridges.
    Mein Oscarfavorit - wie du dir denken kannst - sieht anders aus.

    AntwortenLöschen
  6. @Tumi:

    Das habe ich ehrlich gesagt auch so, ich liebe Ian McDiarmid. :D

    @spidy:

    Nix da, setz' du lieber deine schwarzweiße Brille ab - CRAZY HEART, den Film, fand ich lediglich ganz schön. :)

    AntwortenLöschen
  7. John Lithgow ist ja mein persönlicher Gott.
    Und yes, er is schuld, dass ich mir jetzt Dexter reinziehe.

    AntwortenLöschen
  8. Die Frage ist nur wie wird es weitergehen mit Dexter :((((((

    AntwortenLöschen
  9. Ich fand Jeff hat selbst als Leiche Klasse! ^^

    AntwortenLöschen
  10. Rajko es wird dich bestimmt erfreuen was die Empire geschrieben hat:

    Jeff. Bridges. Is. An. Acting. God.

    AntwortenLöschen
  11. Und Recht haben sie. :)

    Aber bei Maggie hat es ja auch für 'ne Nominierung gereicht. :)

    AntwortenLöschen
  12. Das hat mich eigentlich doch irgendwie überrascht, dass Maggie nominiert wurde, aber ich freue mich für sie auch wenn sie null Chance hat oder wird das die große Überraschung bei den Oscars. :-)

    AntwortenLöschen
  13. Wohl kaum, ehrlich gesagt: Niemals. :)

    Mo'Nique macht das Rennen.

    AntwortenLöschen
  14. Die größte Überraschung wird eh bei der Vergabe vom besten männlichen Schauspieler geben, da wird Colin Firth unerwartet den Preis bekommen ;)

    Hoffentlich rassiert sich Mo'Nique zur Oscar-Verleihung wenigstens mal die Beinhaare :)))))

    AntwortenLöschen
  15. Du bist SO Gossip. :)

    Firth hat, milde gesagt, Außenseiterchancen. Aber das weißt du ja. :)

    AntwortenLöschen
  16. Heul' nachher nicht, wenn dein Acting God leer ausgeht :))))) ;)))) *lol* *ggg*

    AntwortenLöschen