April 27, 2008

So sehen Gewinner aus...

"Nicht für die Schule, also nicht für die Akademie, nicht für die Preise machen wir Filme, sondern fürs Leben." - Fatih Akin, vierfacher Gewinner des Deutschen Filmpreises.

[Preisträger] Photo: Spiegel/Getty Images

Kommentare:

  1. Hilfe. Deutsche Filmpreise sind höchstens dazu gut, die Klorolle neben der Schüssel zu halten.

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt natürlich. Außer eben, wenn Meisterwerke wie AUF DER ANDEREN SEITE ausgezeichnet werden. :P

    Aber deine Meinung zu deutschen (Nachkriegs-)Filmen teile ich mit Einschränkungen dennoch.

    AntwortenLöschen