April 25, 2008

News: Del Toro macht den kleinen Hobbit!

Guillermo del Toro wird nun definitiv Tolkiens "The Hobbit" inszenieren. Wie die Variety berichtet, zieht der "Pan's Labyrinth"-Regisseur dafür vier Jahre nach Neuseeland, wo der zweitelige Film unter der kreativen Überwachung Peter Jacksons gedreht werden und 2010 bzw. 2011 in die Kinos kommen soll. Ich bin guter Dinge, aber ohne Shore läuft nichts! McKellen ist wohl schon dabei.

[deutsche Meldung]

Kommentare:

  1. Find immer noch, dass den 2. Teil keiner braucht. Pff.

    Immerhin verspricht Del Toro, dass nicht wieder jede Figur so moralisch durchvergewaltigt wird, wie unter Jackson geschehen :P

    AntwortenLöschen
  2. Deine verquere Meinung zum Jackson-Meisterwerk ist ebenso bekannt wie nicht ernstzunehmen. :P

    AntwortenLöschen
  3. Besser noch Jackson wäre am Projekt überhaupt nicht beteiligt. Duck und weg.

    AntwortenLöschen
  4. huhu, hab ich schon erwähnt dass den 2. und den 3. Teil keiner braucht:-)

    Aber solange sich Jackson zurückhält und del Toro den sich am gemächlichen ersten Teil orientiert, bin ich guter Hoffnung.
    Hat del Toro aber nicht mal erwähnt, dass er mit dem Zyklus eigentlich nix anfangen kann und sich für ihn das Ganze mehr als unliebsame Auftragsarbeit darstellt. oder war das nur eine Ente?

    AntwortenLöschen
  5. park chan-wookie26/4/08 13:33

    "Der Hobbit" muss eh einen ganz anderen Ton anschlagen als die Ring-Filme, das ist zu großen Teilen mehr fröhliche Wanderung, gerne auch mit kindlichem Grusel und plötzlich doch (gegen Ende) hereinbrechender Brutalität. Das kann dann auch gut mit zwei Teilen gelöst werden.

    Nach "Pan's Labyrinth" ist del Toro wie geschaffen für so etwas. Und Master Jackson am exekutiven Produzieren, McKellen mit Spitzhut, hoffentlich Shore to Score...

    ...ich weiß echt nicht, was man da noch meckern kann. Aber wer seine Sinne beisammen hat, der hat auch bei Jacksons Trilogie nicht gemeckert. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Pff, ihr zwei Witzfiguren *g*

    AntwortenLöschen
  7. Jackson als exec. Producer find ich auch gut: Kohle geben und Fresse halten:-)

    AntwortenLöschen