Dezember 22, 2007

TV: Mr. Hankeys Weihnachtstipps 22.12. - 28.12.

Ofdb-Vielschreiber Mr. Hankey hat viel mehr Ahnung von Weihnachtsfilmen als ich, weshalb ich dankbar bin für seine Tätigkeit als Co-Autor. Die TV-Tipps räumen deshalb vorübergehend das Feld für die Weihnachtstipps nach Hankey-Art:

Samstag, 22.12.

13:50 – Das Mädchen mit den Schwefelhölzern (rbb)

Hans Christian Andersens berühmtes Märchen als moderner US-Weihnachtskitsch. Braucht man nicht und schade um das Märchen.

20:15 Uhr – Die Könige aus dem Morgenland (SRTL)

Die Geschichte der Drei Weisen aus dem Morgenland kommt als kindlicher Zeichentrickfilm aus Spanien. Sicher ganz niedlich, aber sicher auch genauso naiv. Für die Lütten!

20:15 Uhr – Versprochen ist versprochen (Vox)

Actionstar Arnold Schwarzenegger in seiner X-Mas-Klamotte. Typisch amerikanisch in allen Belangen, dabei aber leider nur bedingt witzig, auch wenn Arnie eigentlich eine ganz gute Figur macht. (WDH am 25.12. um 15:45 Uhr)

20:15 Uhr – Jessica und das Rentier (Tele 5)

Sympathisches Weihnachtsmärchen, ohne sonderlichen Kitsch, dafür aber mit viel Fantasie und Charme. Familienkino wie man es zu Weihnachten mag.

Sonntag, 23.12.

10:30 Uhr – Blizzard - Das magische Rentier (NDR)

Fantasievoll, charmant, aber leider auch ziemlich überladen. Immerhin mit einem tollen Christopher Plummer als Weihnachtsmann.

12:05 Uhr – Eine wüste Bescherung (RTL)

Netter Disney-Weihnachtsulk mit "Hör mal wer da hämmert"-Star Jonathan Taylor Thomas und einer jungen Jessica Biel. Kann man sich durchaus anschauen!

14:35 Uhr – Weihnachten mit Caillou (SRTL)

Weihnachten ist nun einmal das Fest des Kindes. Hier im speziellen wieder für die Minis! (WDH am 24.12.2007 um 15:45 Uhr auf SRTL)

(die Minis sind die Brüder der Lütten, oder?)

14:55 Uhr – Schneemann sucht Schneefrau (ZDF)

Selbst zum 4. Advent bleiben wir vor ZDF-Weihnachtsfilmkost nicht verschont. Oma und Opa wird’s freuen.

(ist das die öffentlich-rechtliche Version des RTL-Quoten- hits?)

15:25 Uhr – Family Man - Eine himmlische Entscheidung (ARD)

Auch wenn die Handlung zu Weihnachten spielt, nicht wirklich ein Weihnachtsfilm im Sinne des Genres. Dazu noch relativ sülzig, wenn auch mit einer netten Grundidee. Für Nicolas Cage Fans!

(und Danny Elfman-Liebhaber)

16:30 Uhr – Zwei Weihnachtshunde (ZDF)

Und gleich noch so ein Ding hinterher, weil’s grad so sch...* war. (*Die Punkte sind zu ersetzen mit ...eisse oder ...ön, je nach Alter und Gemütszustand)

(danke für die Erklärung, die Minis kommen ja auch sonst nicht hinterher)

16:30 Uhr – Blinky Bills Weiße Weihnacht (KiKa)

Blinky Bill? War der nicht einmal vor langer Zeit in Ü-Eiern zu finden? Und dazu jetzt ein Weihnachtsfilm? Oder verwechsle ich da etwas? (WDH am 24.12.2007 um 15:00 Uhr)

(nein, mir ist auch so)

20:15 Uhr – Ein Schlitzohr namens Santa Claus (RTL2)

Für Tony Danza-Fans, den der ein oder andere wohl noch aus "Wer ist hier der Boss?" kennt, ein soweit ganz pfiffiger TV-Krimiulk, der aber leider auch so einiges an Möglichkeiten verschenkt.

(ich glaube die meisten werden sich eher an die Milano-Bitch erinnern)

20:15 Uhr – Rendezvous mit einem Engel (SRTL)

Weihnachtsschnulze mit Whitney Houston und Denzel Washington, zu Zeiten als Denzel noch kein Star war. Beim Anblick dieses Films hätte man daran wohl auch nie geglaubt.

(wie, da hatte Denzel doch sogar schon den Oscar gewonnen… im Übrigen lässt keiner seiner Filme den Rückschluss zu, dass der Mann ein berechtigter Star ist)

20:15 Uhr – Und täglich grüßt der Weihnachtsmann (Tele 5)

Wer sich manchmal schon gewünscht hat, dass Weihnachten jeden Tag sein müsste, der wird sich dies nach diesem Film noch einmal gründlich überlegen. Obwohl bis ins Mark beim Bill Murray-Klassiker "Und täglich grüßt das Murmeltier" geklaut, ist das Teil dennoch ziemlich gewitzt und landet bei mir irgendwie jedes Jahr auf dem Schirm. Wahrscheinlich, damit ich nie auf die Idee komme, solch absurden Wunsch einmal wirklich auszusprechen.

21:45 Uhr – Shrek - Oh du Shrekliche (Pro 7)

Weihnachtsspecial mit dem grünen Oger, der das Aushängeschild für Dreamworks-Animation war. Wer den grünen Kerl noch nie mochte, wird sicher auch hier nichts zu lachen haben, aber das ist ja glücklicherweise die Minderheit. (WDH am 24.12.2007 um 16:00 Uhr)

(was für ein billiger Versuch, mir eins auszuwischen, Hankey)

1:15 Uhr – Wir sind keine Engel (ARD)

Gilt als einer DER Weihnachtsklassiker, den ich leider, man mag es kaum glauben, noch immer nicht zu Gesicht bekommen habe. Humphrey Bogart, Peter Ustinov und Aldo Ray sind als flüchtiges Gangstertrio, das zu Weihnachten bei einer Familie Unterschlupf findet und dieser hilft wieder auf die Beine zu kommen, aber sicherlich Top!

(in der Tat, ein feiner Film, Kultur, Hanky, Kultur!)

Montag, 24.12.

5:25 Uhr – Der Weihnachtsbaum (RTL2)

Rührendes Weihnachtsdrama, das hierzulande leider kaum einer kennt und hier zu einer völlig unpassenden Zeit verbraten wird. Frühaufsteher sollten einschalten!

(Shrek ist doof)

6:25 Uhr – Die Abenteuer von Santa Claus (RTL)

Nett, nicht mehr und nicht weniger.

(eher letzteres, oder?)

6:45 Uhr – Ein Vater zu Weihnachten (Pro 7)

Kitsch, wenn auch ganz nett verpackt.

7:30 Uhr – Winky will ein Pferd (ARD)

Liebevoller Weihnachtsfilm um eine asiatische Familie in Holland und wie sie dort das Weihnachtsfest erlebt.

(klingt ja sehr aufregend, irgendwo zwischen THE SOUND OF MUSIC und IN THIS WORLD)

8:35 Uhr – Coole Weihnachten (Vox)

Ein schwuler Weihnachtsfilm, in dem ein schwules Pärchen eine Adoptivtochter großzieht, welche mit einem geleckten Weihnachtsmann durch die Gegend zieht. Da so eine Tatsache ja irgendwie nicht jedem zusagt, wurde auch eine brave Hetero-Version gedreht, die hier zu sehen ist. Dadurch wird’s recht 08/15. (WDH am 25.12.2007 06:00 Uhr)

(erst machst du mich so heiß, und das war’s alles nur Budenzauber! Das ist wohl die Christopher Nolan-Masche)

8:55 Uhr – Versöhnung zu Weihnachten (RTL 2)

Schnarch!

9:30 Uhr – Rudolph mit der roten Nase (ARD)

Remake des Stop-Motion-Originals aus dem Jahre 1964 im Zeichentrickformat. Nett, wenn auch im deutschen mit gräulichen Michael Schanze-Songs verschandelt.

(nichts gegen Schanze, seine vom Hochbett fallenden Ehepaare waren elementarer Bestandteil meiner Soziali- sierung)

9:40 Uhr – The Santa Trap: Verrückte Weihnachten (ARD)

Weihnachtsklamotte, die keiner braucht.

10:40 Uhr – Ein Weihnachtstraum (RTL 2)

... kann man nur haben, wenn man tief schläft. Das kann nach diesem Film durchaus passieren.

10:40 Uhr – Santa Claus (ZDF)

Erst himmlisch weihnachtlich, danach soll es bissig zur Sache gehen, wird aber eher albern. Schade! (WDH um 01:45 Uhr)

11:25 Uhr – Wenn Weihnachten wahr wird (SAT.1)

Einer der erträglicheren Sat 1-Filme mit Joachim Król und Hannelore Hoger.

11:30 Uhr – Carol und die Weihnachtsgeister (RTL)

Grausige Charles Dickens-Verfilmung, für die aktuelle Viva-Generation. Dickens würde sich im Grabe rumdrehen.

(bitte? VIVA und aktuell? Gibt es den Sender überhaupt noch?)

12:00 Uhr – Ein Engel für Eve (Vox)

Wo bleibt eigentlich mein Engel? (WDH am 25.12.2007 um 07:15 Uhr)

(wie jetzt?)

13:00 Uhr – Bergkristall (MDR)

Ausnahmeregisseur Joseph Vilsmaier erzählt ein Weihnachtsmärchen nach Adalbert Stifter, das wieder einmal in Sachen Ausstattung und visueller Wucht mehr als punkten kann. Dafür ist die Geschichte aber kitschig und die Darsteller ein Graus. (Auch BR um 22:25 Uhr)

13:15 Uhr – Ich back mir einen Mann (SAT.1)

Eine einsame Mutter backt sich einen Pfefferkuchenmann, der lebendig aus dem Ofen steigt. Klingt doof, ist aber als Weihnachtsfantasie ganz Okay.

15:00 Uhr – Ein Engel auf Probe (SAT.1)

Country-Röhre Dolly Parton als Engel. Das dürften Parton-Fans lieben, alle anderen aber kalt lassen.

15:45 Uhr – Drei Hasselnüsse für Aschenbrödel (WDR)

Was wäre Weihnachten ohne diesen Überklassiker der tschechischen Märchenwelt? Muss man sehen, und hat dazu auch viele Möglichkeiten. (Weitere Ausstrahlungen: 21:45 Uhr WDR, 25.12.2007 - 10:35 ARD, 14:15 Uhr MDR, 14:42 Uhr RBB)

(hach, ich liebe ja vor allem die Musik)

16:45 Uhr – Noel - Engel in Manhattan (SAT.1)

Starbesetztes Drama um Menschen am Heilligen Abend in Manhattan. Mit viel Herzschmerz aber ohne großen Kitsch und Prunk, sollte man sich den Film am liebsten eingekuschelt vor dem warmen Kamin, mit der Liebsten an seiner Seite, anschauen.

(Hankey, so was könnte meine Leser irritieren, also wirklich)

20:15 Uhr – Die Geister, die ich rief... (SAT.1)

Alle Jahre wieder gibt Bill Murray in dieser bitterbösen Adaption des großen Dickens-Märchens den bösartigen Chef eines Fernsehsenders, der durch drei Geister zum Menschenfreund wird. Ein großer Spaß für alle über 12, der nur zum Ende hin ein wenig zu dick aufträgt. (WDH am 25.12.2007 um 14:15 Uhr)

(dito)

20:15 Uhr – Lauras Wunschzettel (ARD)

Kitschiger Weihnachtsschmarn, den man so eher vom ZDF, denn von der ARD gewohnt ist.

20:15 Uhr – Die Muppets-Weihnachtsgeschichte (SRTL)

Nicht weniger als DIE ultimative Version der Weihnachtsgeschichte von C. Dickens. Buchgetreu, unheimlich fantasievoll, zum umfallen komisch und mit einem kauzigen Michael Caine auch ideal besetzt, sollte dieses Meisterwerk bei keinem Weihnachtsfest fehlen.

(mit den Muppets muss ich mich auch langsam mal anfreunden)

20:15 Uhr – Der Grinch (Vox)

Einige überschwängliche Kritiker haben Ron Howards Weihnachtswerk schon mit Tim Burton verglichen. Aber selbst wenn dieser Vergleich ein wenig hinkt, macht die Verfilmung der Geschichte von Dr. Seuss viel Spaß, was nicht zuletzt an einem grandiosen Jim Carrey liegt, der einfach nur zum Brüllen ist. (WDH am 25.12.2007 um 14:00 Uhr)

(war das jetzt selbstkritisch oder ironisch gemeint? und: Ron Howard ist Hollywoods größter Weichspüler)

21:45 Uhr – Schöne Bescherung (RTL2)

Bereits zum dritten Mal feiert Chevy Chase dieses Jahr Weihnachten oder probiert es zumindest. Na ja, wenigstens übertüncht RTL2 die Sendereigne Ideenarmut mit einem guten Film. Morgen darf’s dann um 12:50 Uhr sogar ein viertes Mal sein.

22:10 Uhr – Tödliche Weihnachten (Pro 7)

Neben "Stirb Langsam" der Weihnachts-Actioner überhaupt. Alle Jahre wieder, aber unbedingt an Heiligabend?

(Actioner ist auch so ein Unwort, gleich nach ‚No-Brainer’)

22:15 Uhr – Loriot - Weihnachten bei den Hoppenstedts (ARD)

Der Weihnachtsklassiker des wohl größten und besten Komikers, den dieses Land jemals besessen hat. Mit einer unvergessenen Evelyn Hamann, die dieses Jahr leider schon von uns gegangen ist. "Darf Mutti auch mal zugucken?"

(versteckst du in diesen Tipps hier eigentlich irgendwelche chiffrierten Botschaften?)

3:15 Uhr – Verzauberte Weihnachten (ARD)

Zum Ausklang eines langen Heiligabends!

Dienstag, 25.12.

6:10 Uhr – Das ultimative Weihnachtsgeschenk (RTL)

Weihnachten ist nun mal das Fest des Schenkens! Oder?

9:15 Uhr – Nenn mich einfach Nikolaus (SAT.1)

Netter TV-Quatsch mit Whoopi Goldberg, der die Konsum- geilheit zu Weihnachten anprangern will, was aber wohl niemand wirklich annimmt.

9:00 Uhr – Eine Weihnachtsgeschichte (K1)

Und noch eine Zeichentrick-Verfilmung von C. Dickens himmlischer Weihnachtsgeschichte.

10:15 Uhr – Eloise - Weihnachten im Plaza Hotel (SAT.1)

Fürchterlich nervtötender Weihnachtsschmarn für Kids, bei dem man sich schnellstmöglich aus dem Zimmer begeben sollte, wenn die Kleinen sich das ansehen möchten. (WDH am 26.12.2007 um 10:45 Uhr)

(?!?)

15:30 Uhr – Hogfather - Schaurige Weihnachten (Pro 7)

Weihnachten nach Terry Pratchett. In der Scheibenwelt ist der Schneevater verschwunden und deshalb schlüpft der Tod in dessen Mantel und verteilt die Geschenke an die Kinder. Derweil deckt dessen Enkelin eine Verschwörung auf. Na dann frohes Gruseln! (WDH um 00:55 Uhr)

20:15 Uhr – Wenn nicht ein Wunder geschieht (SRTL)

... dann kann man dieses Weihnachtskitschdrama sicher nicht ganz schmerzfrei überstehen.

(oho)

Mittwoch, 26.12.

11:20 Uhr – Ist das Leben nicht schön? (3SAT)

Wer schon Angst bekommen hat, dass der wohl größte Weihnachtsklassiker aller Zeiten dieses Jahr ausfällt, der hat sich glücklicherweise getäuscht. Hier ist er und es wird nie einen anderen geben als James Stewart!

(ja – und nein: Stewart ist der beste, aber der Film hat schon auch seine Macken)

15:00 Uhr – Fröhliche Weihnachten, häßliches Entlein (KiKa)

Noch etwas für die Minis. Die dürften dieses Jahr wohl viereckige Augen bekommen!

(also eines muss man den ganzen Weihnachtstiteln lassen, da ist echt einer doofer als der andere)

20:15 Uhr – Der Polarexpress (SAT.1)

Robert Zemeckis spaltete mit seiner "Performance Capture"-Technik das Publikum. Für die einen war der Höhepunkt der Animationsmöglichkeiten nun endgültig erreicht, andere empfanden die Technik schlichtweg als grauenhaft. Wie dem auch sei, der Film selbst bildet aber den bisher letzten großen Höhepunkt im Weihnachtsgenre. Extrem fantasievoll, voller weihnachtlichem Charme und mit unglaublich viel Herzensliebe umgesetzt. Die Animationen kann man hassen, aber den Film selbst muss man als Weihnachtsfreak einfach lieben!

(mit freundlichen Grüßen, gez. Leni Riefenstahl)

21:45 Uhr – Oh Palmenbaum (WDR)

Fortsetzung von Xaver Schwarzenbergers "Single Bells". Noch genauso spritzig wie damals.

Freitag, 28.12.

19:25 Uhr - Verschwörung gegen den Weihnachtsmann (KiKa)

Weihnachten ist zwar soweit vorbei, aber wer nicht genug bekommt, kann sich hier noch einmal eine US-X-Mas-Klamotte reinziehen. Muss aber nicht sein, nicht nur weil’s eigentlich schon zu spät ist.

Zum Schluss bleibt nur noch die Frage, was eigentlich dieses Jahr mit "Kevin - Allein zu Haus" los ist, der schlichtweg vergessen wurde. Sauerei!

Dennoch, auch ohne Kevin, frohe Weihnachten an alle Blog-Leser und ab nächster Woche ist der TV-Blog wieder fest in Rajkos Händen! Ich hoffe dennoch, dass euch diese kleine X-Mas-Überraschung von uns beiden soweit gefallen hat!

(Selbstverständlich. Danke für die Riesenmühe, Weihnachts- Nerd Hankey. Frohes Fest und vor allem ein paar wirklich gute Weihnachtsfilme wünsche ich dir. *g* PS: Wo war eigentlich "Gremlins"?)


Kommentare:

  1. Hallo Vincent, kannst du bitte noch die richtigen Tipps schreiben! Sind doch einige interessante Filme die in dieser Auflistung nicht auftauchen und zu denen ich gerne deine Meinung hören würde.

    AntwortenLöschen
  2. Richtig krank, wie viele Weihnachtsfilme es gibt...

    AntwortenLöschen
  3. unglaublich, die hast du alle gesehen? vor allem weil es so klingt als wenn die meisten auch noch eher schlecht sind.

    AntwortenLöschen
  4. @anonym:

    Nein, sorry, das schaffe ich grad nicht.

    AntwortenLöschen
  5. Mr. Hankey22/12/07 13:36

    (ist das die öffentlich-rechtliche Version des RTL-Quoten- hits?)
    Eher umgekehrt. Der Film ist älter als der Quotenmist bei RTL! Aber mindestens genauso schlecht! ;)

    im Übrigen lässt keiner seiner Filme den Rückschluss zu, dass der Mann ein berechtigter Star ist)
    Der Mann hat mittlerweile mindestens genauso viel Talent zum Schauspielern, wie du zum Kritiken schreiben! ;)

    5:25 Uhr – Der Weihnachtsbaum (RTL2)
    [...]
    (Shrek ist doof)

    Den Zusammenhang muss ich jetzt nicht kapieren, oder? ;)

    Liebevoller Weihnachtsfilm um eine asiatische Familie in Holland und wie sie dort das Weihnachtsfest erlebt.
    (klingt ja sehr aufregend, irgendwo zwischen THE SOUND OF MUSIC und IN THIS WORLD)

    Glaub mir, der Film ist wirklich gut! Klein, aber gut!

    erst machst du mich so heiß, und das war’s alles nur Budenzauber!
    Glaub mir, mich hätte die andere Version irgendwie auch mehr interessiert. Aber man kann halt nicht alles haben! ;(

    bitte? VIVA und aktuell? Gibt es den Sender überhaupt noch?
    Ich wollte erst MTV-Generation schreiben, aber das ist ja irgendwie noch unaktueller!

    Wo bleibt eigentlich mein Engel?
    (wie jetzt?)

    Laß uns darüber mal irgendwann per PM quatschen! ;)

    vor dem warmen Kamin, mit der Liebsten an seiner Seite, anschauen.
    (Hankey, so was könnte meine Leser irritieren, also wirklich)

    Stimmt, dann denke man sich anstatt "der" halt ein "den"! ;)

    war das jetzt selbstkritisch oder ironisch gemeint?
    Ein bisschen was von beidem! ;)

    Ron Howard ist Hollywoods größter Weichspüler
    Und trotzdem können mir seine Filme meist Freude bescheren. Seichte Freude, aber eben doch Freude! ;) (Abgesehen von DEM einen Film, der wirklich ein Meisterwerk ist, aber den erwähne ich hier jetzt nicht ;))

    (versteckst du in diesen Tipps hier eigentlich irgendwelche chiffrierten Botschaften?)
    Du hast es gemerkt? Verflixt! ;)

    aber der Film hat schon auch seine Macken
    Nö!

    (mit freundlichen Grüßen, gez. Leni Riefenstahl)
    Leute, die in diesem Film Anlehnungen an Leni Riefenstahl-Filme sehen, sind wirklich ganz arme Schweine! ;)

    Wo war eigentlich "Gremlins"?)
    Stimmt! Der hat auch irgenwie gefehlt!

    @therudi
    Richtig krank, wie viele Weihnachtsfilme es gibt...
    Und das sind noch bei weitem nicht alle!

    @ dexter
    unglaublich, die hast du alle gesehen?
    Zu 95% schon. Zwei oder drei laufen ja dieses Jahr zum ersten Mal und "Wir sind alle keine Engel" ist an mir leider jedes Jahr vorbeigelaufen. Aber wenn man sich ca. 26 Tage im Jahr fast nur mit dieser Art von Filmen beschäftigt, dann kommt da im Laufe der Jahre schon so einiges zusammen und das ist, selbst für einen Weihnachtsfreak wie mich, nicht immer gut! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Mein Gott, bin ich froh, wenn dieser Weihnachtsfilm Krims Krams endlich ein Ende hat;-)

    AntwortenLöschen
  7. [i]Richtig krank, wie viele Weihnachtsfilme es gibt...[/i]

    das hab ich auchgerade gedacht.
    Faszinierend, auch wenn ich die meisten gar nicht sehen möchte.
    Ist das Leben nicht schön, werde ich dieses Jahr wohl leider verpassen und an die Milano Schlampe kann ich mich auch erinnern:-)
    freu mich aber auf Loriot, den hätt ich bestimmt verpasst

    AntwortenLöschen
  8. @Hankey:

    CHARLIE AND THE CHOCOLATE FACTORY hätte ich übrigens auch noch zu Weihnachtsfilmen gezählt, auch wenn es nicht konkret darum geht, denn die Burton-Filme haben alle immer etwas extrem Weihnachtliches, vor allem BATMAN RETURNS, EDWARD, NIGHTMARE und CHARLIE.

    AntwortenLöschen
  9. Mr. Hankey29/12/07 12:46

    @ Rajko

    Ist mir so im Nachhinein auch durch den Kopf gegangen, aber nun gut. Ich hoffe doch mal das alle, die den schändlicherweise nicht auf DVD gesehen haben, am Ausstrahlungstag auch von alleine eingeschaltet haben! ;)

    AntwortenLöschen