Oktober 13, 2007

TV: Fernsehtipps vom 13.10. - 19.10.07

Samstag, 13.10.

20:15 Uhr – „Over the Top“ (K1)

Doofes, herrlich amüsantes Fantasiekonstrukt. Stallone wie er leibt und lebt.

20:15 Uhr – „Ghost“ (SAT.1)

Großartig geschriebene, mit liebevollem Kitsch unterlegte Romanze, bei der man durchaus das ein oder andere Tränchen vergießen darf. Und Whoopi Goldberg ist fantastisch.

20:15 Uhr – „High School Musical 2“ (Pro7)

Auf eine gewisse Art war der Vorgänger annehmbar, zwar glatt und schleimig, aber in seinen Gesangs- und Tanzszenen ganz hübsch. Inwiefern die Fortsetzung da noch eins draufsetzen kann, weiß ich (noch) nicht.

22:30 Uhr – „The Ring“ (Pro7)

Das gruselige, viel zu sauber polierte US-Remake.

23:35 Uhr – „Die Ehe der Maria Braun“ (RBB)

3:55 Uhr – „Aus Liebe zu Molly“ (K1)

Sonntag, 14.10.

13:30 Uhr – „Top Secret“ (K1)

Ich bin Waltraut, die sich nicht in’ Wald traut.

20:45 Uhr – „Der große Diktator“ (Arte)

23:10 Uhr – „Texas Chainsaw Massacre“ (Pro7)

Auftragsremake. Weg die Subversion, dafür Nippelgate von Nispel. Jungsfilm in schicken Bildern.

0:15 Uhr – „12 Uhr Nachts – Midnight Express“ (K1)

Einseitiges Gefängnisdrama über die vermeintliche Hölle in türkischen Gefängnissen, verstörend und manipulativ, hoch- spannend und unglaublich homophob.

1:10 Uhr – „Last Samurai“ (Pro7)

Bildgewaltiges, aber formal langweilig und konventionell inszeniertes Möchtegernepos mit einem zotteligen Tom Cruise in der Hauptrolle.

2:25 Uhr – „Stumme Zeugin“ (K1)

3:30 Uhr – „Warlock – Satans Sohn kehrt zurück“ (VOX)

Stark entstelltes Sequel zum brillanten Fantasyfilm von Steve Miner. Tolle Effekte und Julian Sands in Hochform meistern den etwas unoriginellen Spaß.

Montag, 15.10.

20:15 Uhr – „Schiffsmeldungen“ (Tele5)

20:15 Uhr – „Sechs Tage, sieben Nächte“ (SAT.1)

Sympathische, wenn auch gänzlich sinnlose Screwball- Comedy mit Abenteuereinschlag.

20:40 Uhr – „Frühling, Sommer, Herbst, Winter… und Frühling“ (Arte)

23:50 Uhr – „Bordello of Blood“ (Das Vierte)

Nicht ganz so gelungen wie „Demon Knight“, doch mindestens so kurzweilig und krude. Dennis Miller ist zum Brüllen.

0:50 Uhr – „Die Blechtrommel“ (ARD)

Überschätzte Vorlage, annehmbarer Film.

2:20 Uhr – „Angel Heart“ (RTL2)

Dienstag, 16.10.

20:15 Uhr – „Good Vibrations“ (K1)

Unsäglich peinlich und hochgradig langweilig – Mike Nichols’ wahres Gesicht!

0:00 Uhr – „Das Mädchen und der Kommissar“ (SWR)

Evergreen. Hat bis heute nichts von seiner fesselnden Wirkung verloren.

Mittwoch, 17.10.

20:15 Uhr – „Während du schliefst“ (K1)

Nett.

22:25 Uhr – „Tattoo“ (K1)

„Se7en“ auf teutonisch – tut ganz doll weh.

Donnerstag, 18.10.

22:05 Uhr – „Operation: Broken Arrow“ (VOX)

Woo made in USA. Kläglich.

22:25 Uhr – „Telefon Butterfield 8“ (3SAT)

23:40 Uhr – „Gothic“ (Tele5)

Freitag, 19.10.

20:15 Uhr – „Pret-a-Porter“ (Das Vierte)

Wie die meisten Spätwerke von Altman leicht in seinem Biss, betulich in der Inszenierung und mit zahlreichen Stars besetzt.

20:15 Uhr – „Bridget Jones“ (RTL2)

Gut.

22:15 Uhr – „Deep Blue Sea“ (RTL2)

Nicht gut.

23:50 Uhr – “Das Phantom” (Arte)

Seltsamerweise läuft die colorierte Fassung.


Kommentare:

  1. Ach komm schon, Deep Blue Sea bietet doch alles was man für ein wenig Zerstreuung benötigt. Ist zwar doof, macht aber trotzdem Spaß.

    AntwortenLöschen
  2. Mr. Hankey14/10/07 19:05

    Meinst du bei dem Remake zu "The Ring" das Wörtchen gruselig im wahrsten Sinne des Wortes oder im Sinne von schlecht?

    Ich kanns mir fast schon denken, aber nicht ganz nachvollziehen. Gerade "The Ring" zeigt, wie ein exzellentes Remake auszusehen hat, dass seinem (natürlich unerreichtem) Original sehr nahe kommt!

    Ansonsten soweit Zustimmung!

    AntwortenLöschen
  3. Nein, meinte ich tatsächlich im wahrsten Sinne des Wortes. ;)

    AntwortenLöschen
  4. juhu, 'während du schliefst'...zum glück hab ich pünktlich zu mittwoch zumindest einen kabelanschluss ^^

    war letzte woche eigentlich film blue moon?

    AntwortenLöschen
  5. Frühling, Sommer....hab ich ja ne Chance gegeben, aber nach 20 Minuten musste ich diese heuchlerische Scheisse ausmachen.

    AntwortenLöschen
  6. also was du da über "operation: broken arrow" schreibst, das macht mich richtig traurig.

    ist einer meiner lieblings-actioner.

    AntwortenLöschen