Juni 28, 2007

News: INDIANA JONES 4 - Setvideo

Nachdem kürzlich das erste Setphoto des neuen "Indiana Jones"-Films veröffentlicht wurde, gibt es auf der offiziellen Website nun einen ersten kurzen Clip vom Dreh zu bestaunen. Der von Lucasfilm produzierte und Spielberg inszenierte vierte Teil der Serie startet weltweit am 22.05.2008 und vereint neben Harrison Ford auch Shia LaBeouf, Cate Blanchett, John Hurt, Ray Winstone und Jim Broadbent.

Kommentare:

  1. Scheiße, man sieht Ford echt sein Alter an. Ich hoffe sie machen aus Indy 4 nicht durch LaBouf einen Buddy-Schinken, Gott bewahre, ich hoffe Spielberg verkackt wenigstens diesen Film mal nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Das "Die Hard 4"-Schicksal wird wohl auch den guten Indy ereilen. Ford allein zieht nicht mehr, zumindest aus Sicht der Produzenten. Aber hey, nichts gegen Spielberg! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Der "alte" Spielberg ist m.E. seit zehn Jahren "tot" und mit dem "neuen" Spielberg kann ich zu meinem eigenen Bedauern nichts mehr anfangen. Ich hoffe es zwar nicht, befürchte aber, dass Indy 4 ne ganz bittere Pille wird.

    AntwortenLöschen
  4. @ MVV

    Was heißt hier "Die Hard 4 Schicksal?" - Der ist doch gelungen und hat selbstironisch mit dem fortgeschrittenen Alter seines Hauptdarstellers gespielt. Nächstes Jahr geht's mit einem anabolikagestärkten Rentner-Rambo weiter. Aber Indy wird das auch ohne Steroide packen, da bin ich mir sicher ;-)

    @ Rudi

    Gerade die Indyfilme gehören zu den besten Spielbergfilmen! Give him some credit! Ich finde den guten Mann nur dann nervig, wenn er anfängt, Geschichte zu predigen oder furchtbar unglaubwürdigen Kindern große Rollen zu geben.

    AntwortenLöschen
  5. Hm, ok wir sind bezüglich DIE HARD 4.0 auf jeden Fall nicht einer Meinung. Ich finde eher, dass er so tut, als würde er mit dem Alter selbstironisch spielen (Stichwort: CCR), aber das ist m.E. nur 'ne Ausrede für den anbiedernden Jungpublikum-Humor, der mit DIE HARD einfach nix zu tun hat.

    Und wenn das mit der Spielberg-Blasphemie hier nicht bald aufhört, ist Schicht! *ggggg*

    AntwortenLöschen
  6. @Jochen

    Natürlich sind die Indy-Filme die besten Spielberg Filme, ich hatte ja auch gemeint, dass ich mit Spielberg seit zehn Jahren (TERMINAL, MINORITY REPORT etc.) nicht mehr viel anfangen kann.

    AntwortenLöschen
  7. Das neueste Photo, welches Ford zusammen mit LaBeof zeigt, lässt noch Schlimmeres ahnen. Spielberg sollte doch wissen, dass er Ford doppelt so alt aussehen lässt, wenn er ihm den 20jährigen LaBeof an die Seite stellt, dazu auch noch in Bikerklufft...das kann was werden, mir graust es um einen der größten Helden aller Zeiten... :(

    AntwortenLöschen