April 20, 2007

TV: Fernsehtipps 21.04. - 27.04.07

Samstag, 21.04.

20:15 Uhr – “Ghostbusters 2” (K1)

Allein Bill Murray darf hier einige so herrlich komische Dialoge aufsagen, dass selbst das x-te Sehen noch Spaß bereitet, auch wenn das Sequel gegenüber dem Vorgänger weit abfällt.

20:15 Uhr – „E.T. – Der Außerirdische“ (BR)

Einer der wenigen wirklichen Kinderfilme, Spielbergs frühe und immer noch beste Arbeit, die sich ganz auf die Ebene seiner Helden begibt. Zeitloses Meisterwerk.

0:10 Uhr – “Shocker” (RTL2)

Ironische und vor allem irre rasant inszenierte Horror-Komödie - einer der missverstandenen Craven-Filme. Gekürzt.

2:10 Uhr – „U-Turn“ (ARD)

Ein Film, der von Obsessionen berichtet, die ich einfach nicht teilen kann. Chauvi-Gedöns.

2:15 Uhr Uhr – „Happiness“ (RBB)

Anmaßende, zynische und selbstverliebte Satire. Grässlich.

4:10 Uhr – „Shadow of the Vampire“ (Pro7)

Herausragende Hommage an die Stummfilmzeit, neben “Gods and Monsters” und “Ed Wood” einer der wunderbarsten Filme über das Genrekino.

Sonntag, 22.04.

14:00 Uhr – „Clueless“ (Pro7)

Sträflich unterschätzte Komödie mit erfrischend herbem Ton.

20:15 Uhr – „Hellboy“ (Pro7)

Kauzige Comicverfilmung, toll gespielt und herrlich ironisch.

20:15 Uhr – „Das Phantom der Oper“ (Tele5)

Als wäre Lloyd Webbers Musical nicht ohnehin schon eine Qual, setzt Schumacher dem ganzen noch die Krone auf – unerträglich!

22:35 Uhr – „Equilibrium“ (Pro7)

Gut. Für mehr reicht es bei mir noch immer nicht.

0:00 Uhr – „Dem Himmel so fern“ (SWR)

Eindrucksvolle, meisterlich in Szene gesetzte Douglas Sirk- Adaption.

0:40 Uhr – „Die Killerhand“ (Pro7)

Gefällt durch Slacker-Humor und einige überaus nette Einfälle. Gelungen.

1: 05 Uhr – „Einer flog übers Kuckucksnest“ (ARD)

Sicherlich ein Film, der seine Qualitäten hat: Nicholson ist brillant, das Ende legendär. Und trotzdem verleiht die fast schon hysterische Angst vor der Frau als eigenständigem Machtorgan dem ganzen eine reichlich konservative Note. Zwiespältig.

Montag, 23.04.

20:40 Uhr – „Der Falke und der Schneemann“ (Arte)

Grandioser Thriller mit einem überragenden Timothy Hutton. Inklusive Schlesinger-Bonus.

22:50 Uhr – „Nackt unter Wölfen“ (MDR)

Glanzlicht des Defa-Films – überaus wirkungsvolle Romanver- filmung.

Mittwoch, 25.04.

20:15 Uhr – „Gefährliche Brandung“ (K1)

Zigfach kopierter und spannender Actionfilm von der einstigen Regiehoffnung Kathryn Bigelow.

21:35 Uhr – „Beautiful Girls“ (Das Vierte)

Lakonische, sensible und vor allem ehrliche Provinzgeschichte mit einem großartigen Ensemble. Ted Demmes bester Film.

Donnerstag, 26.04.

20:15 Uhr – „Planet der Affen“ (VOX)

Der eine einzige Film, den Tim Burton in den Sand gesetzt hat. Kein visuelles Konzept, ein grottenschlechter Hauptdar- steller und ein völlig deplatziertes Ende – abhaken, vergessen und lieber das Original schauen.

0:55 Uhr – „Lohn der Angst“ (ZDF)

Hochspannender und stilbildender Thriller vom großartigen Clouzot.

Freitag, 27.04.

0:20 Uhr – „Der Schakal“ (RTL2)

Gänzlich unnötiges Remake, bei dem nur Jack Blacks Auftritt im Gedächtnis bleibt.

Kommentare:

  1. Sam Spade21/4/07 18:21

    Keinesfalls fehlen sollte in einer solchen Wochenübersicht der Hinweis auf Peter Greenaways "Der Kontrakt des Zeichners", der am 23.4. um 23.00 Uhr im RBB läuft. Für mich einer der besten Filme überhaupt.

    AntwortenLöschen
  2. Sam Spade21/4/07 18:22

    Keinesfalls fehlen sollte in einer solchen Wochenübersicht der Hinweis auf Peter Greenaways "Der Kontrakt des Zeichners", der am 23.4. um 23.00 Uhr im RBB läuft. Für mich einer der besten Filme überhaupt.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp, kenne ich noch gar nicht und habe den wohl auch deshalb übersehen.

    AntwortenLöschen
  4. noch jemand der CLUELESS für unterschätz hält und diesen toll findet? Super !:-)

    AntwortenLöschen
  5. Aber hallo. Defintiv eine der besten Jane Austen-Verfilmungen.

    AntwortenLöschen
  6. Holla die Waldfee, heute abend: 22.15 ZDF! Control! Durchaus sehenswerter Psychokrimi mit einem gut aufgelegten Liotta und einem wie immer irren Daffoe.

    AntwortenLöschen
  7. Dafoe ist ja einer meiner Lieblingsschauspieler, nur befürchte ich hier irgendwie, dass das Murks ist. Ich riskiere mal 'nen Blick.

    AntwortenLöschen
  8. ne mach mal, für einen Montag ist das super:-)

    AntwortenLöschen