September 02, 2006

TV: Fernsehtipps 02.09. – 08.09.06

Eine neue Kategorie muss her. Irgendwie machen das alle in ihren Blogs, warum dann ich eigentlich nicht? Nun, ich schaue streng genommen nie Filme im Fernsehen, weil ich überwiegend kein Freund von Synchronisationen bin, die Formate falsch sind oder man eben mit Schnitten, Werbung oder abrupten Abspannen zu rechnen hat. Nun fiel mir in letzter Zeitz allerdings vermehrt auf, dass sich in einigen „Spartenprogrammen“ oder auch sonst eigentlich doch die ein- oder andere Filmperle versteckt hat. Deshalb gibt es hier künftig, möglichst regelmäßig, empfehlenswerte Fernsehtipps, nicht zuletzt deshalb, damit ich nicht vergesse, was ich schauen wollte ;-).

Samstag, 02.09.

22:00 Uhr – „Friday the 13th“ (Das 4.)

Natürlich heftig zensiert, aber in der Free-TV-Premiere und deshalb erwähnenswert, handelt es sich doch um den Inbegriff sleaziger Slasherware. Cunninghams Film ist sozusagen die Exploitation-Variante von „Psycho“, weniger ausgeklügelt als „Halloween“, aber letztlich doch charmanter als dieser. Wird als Kuriosum vorprogrammiert.

23:35 Uhr – „Solo Sunny“ (RBB)

… kann durchaus als Sternstunde der DEFA bezeichnet werden, fängt der Film beinahe unnachahmlich die Ära einer Suche nach Selbstbestimmung in der DDR ein. Der große Durchbruch von Renate Krößner, sehr empfehlenswert!

Sonntag, 03.09.

18:00 Uhr – „The Simpsons“ (Pro7)

Der Start der 17. Staffel. Ich werde wohl gelyncht, wenn ich erwähne, dass ich die Sippe für leicht überschätzt halte.

20:15 Uhr – „Intolerable Cruelty“ (RTL)

Der naive Versuch der Coen-Brüder, die Screwball-Comedy zu reanimieren. Es ist schon löblich, dass die beiden der Filmgeschichte stets Tribut zollen, aber den nötigen Eigenanteil vergessen sie im Eifer ihrer lehrreichen Anschauungspraxis des Öfteren. Trotzdem in Ordnung.

Montag, 04.09.

22:15 Uhr – „5ive Days to Midnight“ (Pro7)

Tag 4 der fünf Folgen umfassenden Miniserie. Das ganze ist streng genommen bloß eine Variation gängiger Zeitreiseklischees, aber Timothy Hutton, seit „The Dark Half“ einer meiner Lieblingsschauspieler, reißt hier einiges raus. Irgendwie gut.

Donnerstag, 07.09.

20:40 Uhr – „Days of Heaven“ (Arte)

Der soll ja nicht schlecht sein. Werde wohl einen Blick riskieren, auch wenn ich mit Terrence Malick bislang nicht so ganz warm wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen